Der unsichtbare Feind

Hallo an alle.

Ich bin hier gelandet und weiss nicht, was ich hier machen will. Wahrscheinlich in der Hoffnung, einen Seelenverwandten hier zu treffen.

… Sitze einfach da und weiss nicht was ich schreiben soll…

Naja, habe erstmal 30 Minuten für den Theme verschwendet…Nein, eigentlich habe ich mein Leben in den letzten zwei Jahren einfach so das Schicksal überlassen. Wie eine Wolke lasse ich mich vom Wind ziellos umhertreiben. Ich war zwar schon immer ein ruhiger Mensch, nicht sehr wortreich, aber hatte immer gute soziale Verhältnisse, genoss das Leben, ging studieren. Anfangs merkte ich nichts, aber mit der Zeit hat sich etwas in mir verändert. Ging mit der Zeit kaum noch zur Vorlesung. Ich isoliere mich langsam von der Familie und Freunde.  Etwas hat  sich in mich eingenistet. Wie ein Parasit, der lautlos sein Host von innen heraus frisst…Ein unsichtbarer Feind, den ich zu überwinden versuche. Ich sitze fast nur noch am Computer und Handy, warte Tag für Tag, dass die Zeit vergeht. Es ist wie eine Sucht geworden. Verwandelte mich von einer Sportskanone in ein Sklave der Technik. Es ist komisch. Ich sehe gut aus, bin immer noch sehr sportlich, aber distanziere mich langsam aber sicher immer mehr von meiner Mitmenschen. Schlimmer, ich lüge meine Familie, meine Freunde an. Ich traue mich nicht, Ihnen die Wahrheit zu sagen. Das ist unerträglich aber dennoch, ich lüge weiter.Wahrscheinlich distanziere ich mich von Ihnen, damit ich sie nicht anlügen muss. Ein Teufelskreis.

Und jetzt…Ich fühle mich einfach leer…Eine Leere, die ich nicht beschreiben kann

Warum? … Ich weiss auch nicht. Wahrscheinlich leide ich an Depression. Ich überlasse mein Leben dem Schicksal und warte jeden Tag auf eine Wunder, auf eine Veränderung. Aber nichts geschieht. Tag aus, Tag ein, immer dasselbe.

SO KANN DAS NICHT WEITERGEHEN. ich muss mein Schicksal selber in die Hand nehmen.

Ich versuche dagegen anzukämpfen, gegen einen unsichtbaren Feind, der unbesiegbar scheint. Ich fühle mich so wie in einem Spinnennetz, gefangen, ohne Ausweg. Aber ICH DARF NICHT AUFGEBEN…ICH WERDE MICH BESSERN.

Dieses Tagebuch hier wird mein erster Schritt sein, mein Leben wieder auf die Reihe zu kriegen.

The past is over…forget it.

The future holds hope…reach for it.

Charles R.Swindoll

Fortsetzung folgt…

 

 

Und jetzt traue ich mich nicht, das hier zu posten…Ach Scheiss drauf, gib mir einen Arschtritt Leute!






Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hallo Welt!

Willkommen bei Onlinetagebuch.de – Dein eigenes kostenloses Onlinetagebuch. Dies ist Dein erste Tagebuch Eintrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen.

Falls dir das Theme nicht gefallen sollte oder du lieber ein anderes Design hättest, kannst du hier ein neues Design für dein Blog aussuchen.

Deinen ersten eigenen Eintrag kannst du hier verfassen. Eine kurze Anleitung wie du einen Eintrag verfassen kannst findest du in den FAQs.

Und jetzt nichts wie ran ans Veröffentlichen!






Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar