Zwei Seiten des Ich`s

Posted in Allgemein | No Comments »

Letztens haben wir in Deutsch einen Ausschnitt vom Tagebuch der Anne Frank gelesen. In ihrem Eintrag schrieb sie über zwei Seiten ihres ich`s. Die eine Seite war die Freche, aber immer fröhliche Anne. Diese Seite zeigte sie in ihrem Leben, es war ihr Schutz. Doch wer war die echte Anne? Es war eine nachdenkliche, ruhige Seite. Das genaue Gegenteil. Wenn sie diese Seite zeigte, wunderte sich ihre Familie und ihr Freundeskreis und dachten sie sei krank. Die Nachdenkliche Anne zeigte sie nur Kitty, ihrem Tagebuch.

Es macht mich Nachdenklich: Hat nicht jeder zwei Ich`s und warum können wir nicht wir selber sein? Warum spielen wir uns was vor?

Wenn ich über mein mich nachdenke, habe ich auch zwei Ich`s. Denn anderen zeige ich das lustige, offene und manchmal vorlaute Mädchen, der nichts peinlich ist. Ein bisschen wie Anne. Aber wer bin ich wirklich? Wenn ich darüber nachdenke, bin ich nachdenklich, selbstzweifelnd und unsicher. Unsicher, ob ich deswegen vorlaut bin und so tue als ob mir nichts peinlich ist? Um mir eine Mauer zu bauen, die mich schützt. Im Kindergarten hatte ich nur eine Freundin, ich lief ihr hinterher und konnte ohne sie nicht leben. Ich weinte schnell, war schüchtern und unsicher. Der Kontrast zu heute. Meine Freundin kündigte mir in der ersten Klasse die Freundschaft und ich war ungefähr bis zur vierten Klasse alleine. In der vierten Klasse schloss ich mich den “Coolen” an. Ich musste stark sein, durfte nicht weinen oder schwach sein, denn das war meine Rolle. Ich ließ niemanden an mich heran. Alle dachten ich wäre offen und zu durchschauen, doch im Gegenteil. Sie kanten nur mein gespieltes ich, klar war es ein bisschen Wahrheit, aber noch mehr Lüge. Ich weinte nur noch selten. Heute habe ich nur noch das Schockweinen. Ich weiß nicht mehr wer ich bin. Spiele mir selber vor Jemand zu sein, der ich nicht bin. Ich weiß nicht einmal ob das was ich hier schreibe ich bin, oder doch nur mein vorgespieltes ich.

Dieses Jahr probiere ich mich selber zu finden und ihr könnt mich begleiten.

Drückt mir die Daumen






Hoffnung ist auch nur Liebeskummer

Posted in Allgemein | No Comments »

Nach meinem letztem Post, als ich euch von der zweiten Chance, die ich ihm gegeben habe,  erzählte, ist eine Woche Vergangen… und er hat sich nicht mehr gemeldet. Ok gut ich könnte sagen, dann eben nicht, aber das geht nicht denn er gab mir meine Hoffnung zurück…

Gerade war meine Hoffnung weg und damit auch der Kummer, das Nachdenken. Viele bezeichnen Hoffnung als etwas rettendes, umschreiben es als Kraft. Aber wenn sie mit ehemaliger Liebe zusammen trifft, dann hast du Hoffnung auf das was einmal war, du merkst nicht, dass es vorbei ist. Du glaubst daran, an eure Liebe. Wenn die Hoffnung vorbei ist, ist auch die Liebe vorbei und am wichtigsten, auch der Liebeskummer. Meine Hoffnung ging mir aus und es war gut. Manchmal ist aufgeben gut, denn nur so geht es vorbei. Mit Aufgeben fängt auch ein Neuanfang an!

Aber dann kommst du, sagst du hast immer an mich gedacht, vielleicht bin ich kritisch und sage du lügst. Aber eigentlich entfacht dieser Satz wieder Hoffnung in meinem Herzen. Hoffnung kann verletzen, wenn sie wartet und nichts passiert… Bei jeder Whatsapp denkt sie an dich, bei jeder Busfahrt wartet sie auf dich und bei jedem Anruf hofft sie auf dich, obwohl du die Nummer nicht mal kennst. Vielleicht wolltest du dich entschuldigen, indem du mir schreibst, aber du hast Gegenteil getan.

Ich glaube an das Gute im Menschen und, dass er alles aus einem Grund tut.

Was war dein Grund mich zu verletzen?

Diese Nachricht habe ich nicht verschickt, da ich warte… Mein Kopf wartet aufs Aufgeben… Mein Herz wartet auf dich…






Eine Nachricht voll mit Gefühlen

Posted in Allgemein | No Comments »

Hier erstmal die Vorgeschichte, Mein Exfreund, wollte sich auf einmal wieder mit mir treffen und er meinte er würde immer an mich denken. Was komisch ist da er mich sehr Verletzt hat und er eine neue Freundin hat. Ich habe ihm dann diese Nachricht geschrieben:

Warum spielst du mit Gefühlen? Abgesehen davon, dass ich es nicht geglaubt habe. Was denkst du dir, wer du bist ? Du hast eine Freundin! Du kannst so nicht mit anderen schreiben. Und wenn du es genau wissen willst ich habe gerade, also paar Tage davor erst mit dir abgeschlossen. War sogar dabei mich neu zu verlieben und dann kommst du, mein Kopf hat dir nicht geglaubt, aber ein Herz. Es war immer noch in dich oder eher in das Gefühl, welches du in mir auslöst. Achso und bitte behandle kein Mädchen nie  wieder so mich. Dass du das gesagt hast ich sei nur eine von vielen hat mich noch mehr getroffen, als das du Schluss gemacht hast, denn diese Worte haben alles was zwischen war In eine Lage gepackt, es hat mir gezeigt das du nur gelogen hast. Ich schreibe das hier, weil ich meinen ganzen Frust loswerden will um endlich mit dir abzuschließen. Ich habe überlegt ob ich dir eine zweite Chance um Freunde zu sein gebe, bei einem treffen, aber auch bei deiner zweiten Chance wolltest du nur mit meinen Gefühlen spielen. Also sollten wir jetzt gegenseitig Nummern löschen und nie wieder uns begegnen. Bitte behandle niemanden wie mich. Und mache mit keiner so Schluss wie mit mir. Obwohl ich deine Freundin nicht kenne, weiß ich sie hätte es nicht verdient. Ich erwarte keine Antwort, ich glaube nicht mal das du bis hier gelesen hast, darum geht es mir auch nicht, ich musste es nur loswerden, denn allen denen ich das erzähle wundern sich warum ich mit so einem Arsch wie dir zusammen war.

Er antwortete darauf er will meine Nummer nicht löschen und es tue ihm Leid. Er schrieb nicht wie erwartet oder eher erhofft, ich sei nicht eine von vielen. Trotzdem habe ich ihm eine zweite Chance gegeben. Ob er sie nutzt seht ihr im nächsten Beitrag, wo ich mich über Hoffnung und was sie mit Liebeskummer zutun hat äußere.

Danke für das lesen…