Di. 25. April 2017

Heute ist Tag X……

Dass es jetzt so schnell gehen würde, damit habe ich nicht gerechnet.

Ich habe das Brummen von meinem Handy sofort registriert.

Das Krankenhaus. meine Mutter wurde um 5 Uhr tot in ihrem Bett gefunden.

Ich bin jetzt am weinen ohne Ende. Habe mich direkt für heute offiziell krank gemeldet. Dass muss ich jetzt wirklich erst mal verarbeiten und mich natürlich auch um alles (Beerdigungsinstitut usw.) kümmern.

Im Moment kann ich nicht klar denken. Zum Glück behält mein Freund jetzt die Nerven und denkt mit.

Gut, dass ich sie gestern nochmals gesehen habe! Die Ärzte gehen vom totalen Organversagen mit Herzstillstand aus, was die Ärztin mir ja gestern von erklärt hat. Wenn Leber und Nieren nicht mehr mitmachen, dann hat das Herz keine Chance mehr, den Körper in Betrieb zu halten.

Jetzt bin ich Vollwaise. Gut, dass ich meinen Freund habe.

Ich muss das jetzt erst mal seelisch verarbeiten und verkraften. Auch wenn wir keinen so engen Kontakt hatten, trotzdem gehörte sie natürlich immer fest zu unserem Leben dazu.






3 Gedanken zu „Di. 25. April 2017

  1. Die Zeit heilt bekanntlich alle Wunden, wir müssen da alle mal durch, früher oder später, wünsche Dir viel Kraft, vielleicht hilft es, wenn du wie viele Indianervölker an Reinkarnation glaubst.
    Ich kenne die Gesamtumstände nicht, für mich klingt es beim Überfliegen Deiner Zeilen manchmal, als ob das Krankenhaus schlecht war, aber naja das vermag man als Außenstehender nicht richtig zu beurteilen und bringt die Angehörigen nicht zurück, also viel Kraft für die anstehende Trauerarbeit und auch wenn´s schwer fallen mag, vergiss nicht, deinen anstehenden Urlaub zu genießen.
    Das folgende Lied ist übrigens für die verstorbene Mutter geschrieben:
    https://www.youtube.com/watch?v=bMXA6BPpZ6c

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>